Großeinsatz am Brückenkamp – Feuer in Deponie

Lünen, 20.02.2019 – (fb) In einer der Hallen einer Müll verarbeitenden Deponie am Brückenkamp war gestern Morgen gegen 9:51 Uhr ein Brand ausgebrochen, Mitarbeiter begannen mit den ersten Löschmaßnahmen. Die Feuerwehr traf gegen 10 Uhr ein. Bei der Anfahrt war eine Rauchentwicklung sichtbar.

Das Feuer breitete sich auf zwei weitere Hallen aus. Zuerst wurde mit Wasser gelöscht, später setzte man Löschschaum ein. Das brennende Material, es handelte sich hierbei überwiegend um Gewerbemüll und Handwerker-Abfälle, wurde durch Radlager aus den Hallen geholt und außen auf dem freien Gelände der Deponie weiter abgelöscht.

Die Maßnahmen dauert mehrere Stunden an. Menschen wurden nicht verletzt.

 

Lies dies:  Schwerer Unfall zwischen Motorrad und Fußgängerin in Altenhagen - Lebensgefahr!