​Schwerer Unfal​l​​ mit ​​einem ​LKW und zwei PKW in Haspe

​Hagen-Haspe, 05.03.2019 – (fb) Am ​Kurt-Schumacher-Ring kam es heute gegen 12:10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 36-Jähriger in seinem Seat und ein 65-Jähriger in seinem Mercedes (LKW) waren in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs, als es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Dabei geriet der Seat auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Ford eines 54-Jährigen zusammenprallte.

Beide PKW-Fahrer verletzten sich leicht, der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme war der Kurt-Schumacher-Ring etwa für eineinhalb Stunden gesperrt, es kam zu verstärktem Rückstau. ​Es entstand ein Schaden von zirka 50.000 Euro. Die genaue Unfallursache ermittelt jetzt das ​Verkehrskommissariat. Die Feuerwehr streute umfangreich ausgelaufene Betriebsmittel ab.

 

Lies dies:  Stundenlange Staus nach LKW-Brand auf der A1 bei Hagen - Autofahrer brauchten Nerven und Geduld