Mehrere Menschen bei zwei Unfällen in Haspe verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz


Mehrere Menschen bei zwei Unfällen in Haspe verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Hagen, 18.06.2019 – (fb) Gestern Nachmittag kollidierten zunächst im Kreuzungsbereich Am Hasper Bahnhof / Büddinghardt / Tillmannsstraße zwei Fahrzeuge mit insgesamt vier Insassen, darunter zwei Kinder. Alle Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen und kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Glücklicherweise war niemand im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf, klemmte die Fahrzeugbatterien ab und stellte den Brandschutz sicher.

Während dieser Unfall noch abschließend aufgenommen wurde, kam es ebenfalls in Haspe zu einem weiteren schweren Unfall. Auf der Berliner Straße kollidierte ein Rollerfahrer mit einem PKW und wurde hierbei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber wurde hinzugezogen und landete am Feuerwehr-Gerätehaus an der Tückingstraße. Hier wurde der Patient in der Hubschrauber verlegt. Nach einiger Zeit fuhr der Rettungswagen wieder vor und der Verletzte wurde zurück in den RTW gebracht und mit diesem nunmehr unter Notarzt-Begleitung in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert.

Schließlich startete auch der RTH wieder und flog ohne Patienten davon.



Lies dies:  Verkehrsunfall mit Verletzten auf dem Bergischen Ring