Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen – Buscheystraße zeitweilig gesperrt


POL-HA: Ein Leichtverletzter nach Unfall auf der Buscheystraße

Hagen (ots)

Am 16. Juli 2019 ereignete sich gegen 15.20 Uhr in der Buscheystraße in Fahrtrichtung Innenstadt ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Eine 31-jährige Renault-Laguna-Fahrerin verlor vor der Einmündung der Eugen-Richter-Straße auf die Buscheystraße die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr auf den Kangoo eines 25-Jährigen auf. Kurz darauf kam sie von der Fahrbahn ab, touchierte auf einem Gehweg befindliche Pfosten und beschädigte einen geparkten Daimler sowie einen Kleintransporter. Der 25-jährige Kangoo-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus. Dieses verließ er aber bereits kurze Zeit später wieder. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Buscheystraße blieb zwischen der Pelmkestraße und der Bachstraße während der Unfallaufnahme kurzfristig komplett gesperrt.

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Fotos und Filmbeitrag: Frank Bauermann



Lies dies:  Großeinsatz für die Bochumer Feuerwehr - Flachdach einer Turnhalle in Flammen