Dachstuhlbrand – Feuerwehr-Großeinsatz in Hagen-Haspe – Feuerwehr stundenlang im Einsatz


Dachstuhlbrand – Feuerwehr-Großeinsatz in Hagen-Haspe – Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Hagen, 15.08.2019 – (fb) Gegen 17:30 Uhr kam es auf der Hestert zu einem Feuer im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Bei deren Eintreffen war eine starke Rauchentwicklung sichtbar, Flammen schlugen aus den Dachfenstern. Beide Wachen -Mitte und Ost- waren im Einsatz, die Löschgruppen des vierten Abschnitts (HaTüWe) wurden zur weiteren Unterstützung alarmiert.

Drei Kinder, die sich laut Auskunft des Feuerwehr-Einsatzleiters in dem Wohnhaus befanden, konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbständig und unverletzt in Sicherheit bringen. Die Lösch- und Nachlöscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Neben der Feuerwehr waren die Polizei und das DRK im Einsatz.



Lies dies:  Alkoholisierter 19-Jähriger kracht mit PKW in 30er-Zone in parkendes Fahrzeug, überschlägt sich und kommt auf dem Dach zu liegen - Fahrer leicht verletzt