Fußgänger angefahren und schwer verletzt – Feuerwehreinsatz in der Vollbrinkstraße


Fußgänger angefahren und schwer verletzt – Feuerwehreinsatz in der Vollbrinkstraße

Hagen-Haspe, 03.02.2020 – (fb) Iin Haspe hat sich am heutigen Montag gegen 19:15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Fußgänger (73) wollte die Vollbrinkstraße in Höhe der Bushaltestelle überqueren und betrat die Fahrbahn. Dort wurde er von einem PKW Ford einer 19-Jährigen erfasst. Der Fußgänger prallte gegen den Kotflügel und auf die Windschutzscheibe. Danach fiel er auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen und mit Notarztbegleitung in ein Hagener Krankenhaus transportiert. Für die Rettung und anschließende Unfallaufnahme blieb die Vollbrinkstraße kurzzeitig gesperrt. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt, wie genau es zum Unfall kommen konnte. Zeugenhinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.



Lies dies:  Feuerwehreinsatz - Wohnungsbrand in Haspe am Sonntagmorgen schnell unter Kontrolle - Sieben Bewohner vor Eintreffen der Feuerwehr unverletzt in Sicherheit