Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen in Hagen-Haspe


Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen in Hagen-Haspe

Hagen (ots)

Am Dienstagmorgen kam es um 08:30 Uhr zu einem folgenreichen Verkehrsunfall auf dem Konrad-Adenauer-Ring. Ein 78-jähriger Mann missachtete mit seinem Opel aus noch ungeklärter Ursache eine Rotlicht zeigende Ampel. Er kollidierte zunächst mit einem in gleicher Richtung stehenden Dacia eines 63-Jährigen und schleuderte über eine Verkehrsinsel. Auf der Gegenfahrbahn kam es zu Kollision mit zwei wartenden Fahrzeugen, einem Hyundai und einem weiteren Dacia. Zum Stehen kam der Opel an einer Straßenlaterne an der Gegenfahrbahn. Der Fahrer verletzte sich leicht und kam ebenso in ein Krankenhaus wie die 51-jährige Hyundai-Fahrerin auf der Gegenfahrbahn. Die beiden Dacia-Fahrer verletzten sich leicht und suchten selbstständig einen Arzt auf. Der Opel und der Dacia auf der Gegenfahrbahn mussten durch einen Abschleppwagen geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen dazu aufgenommen, wie es zum Unfall kam.

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4536072



Lies dies:  Schwerer Motorradunfall auf der Gederner Straße - Rettungshubschrauber im Einsatz