Großbrand in Dortmund-Dorstfeld hält Feuerwehr stundenlang in Atem – 5000qm Lagerhallen in Vollbrand

Großeinsatz der Dortmunder Feuerwehr von nachts drei Uhr bis in den Sonntagvormittag – 5000 Quadratmeter Lagerhallen in Dorstfeld brennen lichterloh – Große Rauchsäule und Geruchsbelästigung

Dortmund, 06.09.202 – (fb) In der Nacht zum Sonntag kam es im Dortmunder Westen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. In der Sraße “Iggelhorst” standen beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte Lagerhallen mit Computerteilen in Flammen. Zuvor war die Brandmeldeanlage bei der Feuerwehr aufgelaufen. Die Alarmstufe wurde auf Feuer 3 erhöht, drei Löschzüge waren im Einsatz, es wurden sechs Abschnitte gebildet. Zudem waren zahlreiche Kräfte im Bereitstellungsraum abrufbereit.

Das Feuer ist unter Kontrolle, aber auch am späten Sonntagvormittag war die Feuerwehr weiterhin vor Ort um letzte Glutnester abzulöschen. Ausführlicher O-Ton mit Fabian Fischer im Filmbeitrag

Lies dies:  1100 Tonnen, 2x 80 Meter lang - Ungewöhnlich schwerer langer Schwertransport im Kreisverkehr Ergste und an der Sperrung Ruhrtalstraße / A45